037464 / 870-0

Gewerbegebiet Schöneck

“Am Heizhaus”

 

Schnell gefunden

Standortbeschreibung

Stadt Schöneck / Vogtland
 mit ca. 4000 Einwohnern 

Lage im nordöstlichen 
Randbereich der Stadt
letzte Änderung: 20.05.2020

Standortvorteile

Kommunales Eigentum

Aufgrund erhaltener GA-Förderung günstiger Grundstückspreis

Vollerschlossenes Grundstück mit Anschlussmöglichkeiten für Wasser, Abwasser, Gas

Fernwärme in unmittelbarer Nähe der Grundstücksgrenze

Unmittelbare Nähe der Bahn

Autobahnabfahrt A 72 Hof – Chemnitz ca. 18 km (Abf.Plauen Süd/Oelsnitz) 

Sofortige Bebaubarkeit

Gewerbegrundstück

Telefon 0 37 46 4 870-112
E-MAil : post@stadt-schoeneck.de

Bereits angesiedelte Firmen

Fernwärmeversorgung: Danpower Gmbh

Handel: Raiffeisen-Handelsgenossenschaft e. G.

Bauunternehmen: Hoch-, Tief- und Landschaftsbau GmbH

Kabel- Leitungs- und Umweltprojektbau: KLU GmbH

Softwarehersteller: GK Software SE

Bauunternehmen: Nosofsky GmbH

Holzbearbeitung: Tischlerei Bauer

Verkehrsanbindung / Straßen- und Schienenverbindung /Versorgung

Energie direkt mit Stromversorgungsbetrieb klären.

Gas bis zur Grundstücksgrenze anliegend (Straßenraum).

Wasser/Abwasser bis zur Grundstücksgrenze anliegend (Abwasserleitung in Kläranlage Schöneck).

Fernwärme auf Wunsch mit dem im Gewerbegebiet anliegendenVersorgungsunternehmen zu klären.

Fahrzeiten zu bestimmten Zentren

Plauen ca. 25 min.

Zwickau ca. 50 min. (Vogtlandbahn ca. 60 min.)

Hof ca. 45 min.

Chemnitz ca. 60 min.

Kosten

Im Rahmen der Wirtschaftsförderung können im Verhältnis der Grundstücksgröße zu den zu schaffenden Arbeitsplätzen Abschläge erteilt werden. Grundsteuer Hebesatz 430 v. H., Gewerbesteuer Hebesatz 380 v. H.