Mundartlesung am Freitag, dem 26. April 2019 um 19.00 Uhr

 



Öffnungszeiten:

März - Oktober
Dienstag und Donnerstag 


14.00 - 17.00 Uhr


Dezember - Januar
Dienstag, Donnerstag, Sonntag


14.00 - 17.00 Uhr



Jeden Donnerstag
Schauklöppeln






Mundartlesung im Zigarren- und Heimatmuseum
im Rahmen der 8. Vogtländischen Mundarttage


20 Mundartautoren aus dem Vogtland, dem Erzgebirge, Thüringen, Oberfranken und dem Bairischen Sprachraum nehmen an den 8. Vogtländischen Mundarttagen vom 25. bis 27. April 2019 teil, die unter der Schirmherrschaft unserer Bundestagsabgeordneten Yvonne Magwas stehen.

Ziel der Mundarttage ist es, Gleichgesinnte zusammenzuführen und die Öffentlichkeit für die Mundart und deren Wert zu sensibilisieren.
Im Vorwort zu seinem Buch „Horcht ner naus wie’s winseln tut“ schreibt Manfred Zill: „De Mundart is fer mich e Kulturgut grod wie e alts Fachwerkhaus oder e buntbemolter Bauernschruek. Des muss mer bewahrn u in Ehrn haltn! E Sprooch, die ausgstorm is, kue kaaner mehr auferstieh lossn. En Schruek könnt mer zer Nuet noochbaue.
Treffender kann man es nicht formulieren.

Neben Lesungen in verschiedenen Bildungseinrichtungen des Landkreises werden deshalb auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Mundartveranstaltungen in Museen, Vereinen, Gaststätten und Bibliotheken angeboten.

Im Zigarren- und Heimatmuseum Schöneck findet am Freitag, dem 26. April 2019 um 19.00 Uhr eine Mundartlesung mit Axel Pfeifer (Ellefeld) und Sieglinde Ostermeier (Freising), statt.

Die musikalische Umrahmung übernimmt Mathias Götz aus Schöneck mit seinem Akkordeon. Axel Pfeifer schreibt Kurzgeschichten in der Mundart des Kernvogtlands. Einer seiner Lehrer war Dr. Friedrich Barthel, mit dem ihn später eine innige Freundschaft verband. Der „Singmüller“ war zwei Jahre lang sein Klassenlehrer. So wurde er bereits als Schüler mit der Mundartschreibung „infiziert“.
Sieglinde Ostermeier nimmt seit Jahren regelmäßig als Gastautorin an den Vogtländischen Mundarttagen teil. In ihren zahlreichen Büchern hat sie zeitgemäße, oft kritisch-ironische Texte, aber auch „Vergnügliches für Leute im besten Alter“ veröffentlicht.
Zudem gehört sie zu den wenigen Mundartautoren, die zeitgenössische Mundartliteratur für Kinder herausgeben.

Eine Veranstaltung, die man sich unbedingt vormerken sollte!
Mundartkreis der Freilichtmuseum Eubabrunn


Vogtländischen Literaturgesellschaft Eubabrunn, den 02. April 2019

 
Zigarren- & Heimatmuseum Schöneck • Bauhofstraße 1 • 08261 Schöneck / Vogtl. • Tel. 0162 4253 142 oder 0173 3932 618
Ok!

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz