037464 / 870-0

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

“Bitte halten Sie Ihre Desinfektionsnummer bereit” – ein experimentelles Theaterstück

19. November 18:00 - 23. November 20:00

Kunstperformance am Telefon, die sich an Menschen aus dem Vogtlandkreis richtet. Sie wird aus Mitteln der Bundesregierung, des Freistaates Sachsen und dem Fonds Soziokultur realisiert.

Die Telefonnummer ist eine kostenlose und barrierearme Eintrittskarte eines fiktionalen Theaters am Telefon. Menschen können anrufen und mit uns Theater im Kopf machen. Es ist weder Vorwissen noch Theatererfahrung notwendig um Teil dieses Experimentes zu sein. Jede und jeder ist herzlich eingeladen!

Bei dieser Performance möchten KOLLEKTIV goebelsiebeky damit experimentieren, wie Theater über räumliche Distanz funktionieren und Partizipation anregen kann. Zwei einander unbekannte Menschen telefonieren miteinander, im gegenseitigen Austausch entsteht eine performative Situation. Interesse ist es, Lebensräume über Beschreibungen als theatrale Performances auch in Regionen zu versenden und miteinander zu teilen, in denen Theaterrezeption derzeit teilweise (v.a. coronabedingt) eine Hürde darstellt. Die Teilhabe am Experiment funktioniert deshalb mit extrem geringen Zugangsvoraussetzungen – einzige Bedingung ist der Zugang zu einem Telefon. Dies ist der Ansatz eines gemeinsamen, partizipativ -schöpferischen Prozesses.

Freischaltung der Telefone vom 19. bis 23. November 2020, täglich: 12 – 14 und 18 – 20 Uhr. Die Telefonnummer finden Sie auf: www.desinfektionsnummer.de

Ein Projekt von KOLLEKTIV goebelsiebeky

Gala Goebel und Julia Siebeky haben gemeinsam 2013 das Performance- Kollektiv Tolerantes Brandenburg gegründet und seither in zahlreichen Projekten zusammen gearbeitet. Ihr Schwerpunkt liegt auf Projekten, die sich mit sozialen Konstellationen beschäftigen, Konventionen aufdecken und das unmittelbare Jetzt in all seinen Facetten beleuchten. Sie arbeiten in Leipzig und sonstewo.

 

Details

Beginn:
19. November 18:00
Ende:
23. November 20:00
Veranstaltungskategorie: