037464 / 870-0

Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) in der Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung

Ausbildungsstart 01.09.2023
veröffentlicht am 12.10.2017
"

Mehr Lesen

S T E L L E N A U S S C H R E I B U N G
Die Stadt Schöneck/Vogtl. beabsichtigt zum 01.09.2023 einen Auszubildenden (m/w/d) für die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) in der Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung einzustellen.
Verwaltungsfachangestellte sind ausgebildete Fachkräfte des öffentlichen Dienstes. Sie arbeiten mit Gesetzestexten, Zahlen, aber auch im direkten Kontakt mit Bürgerinnen und Bürgern.

Sie erheben Daten, erstellen Statistiken, bearbeiten Zahlungseingänge, führen den Schriftverkehr, erstellen Bescheide sowie andere Dokumente, erteilen Auskünfte und Genehmigungen, bearbeiten Personalangelegenheiten und vieles mehr. Du interessierst Dich für diese anspruchsvollen Verwaltungs- und Büroarbeiten in einer Kommune, Du arbeitest gerne am PC, Du bist verantwortungsbewusst, sorgfältig, zuverlässig, teamfähig und belastbar?
Dann bist DU bei uns genau richtig!

Voraussetzungen:
– Realschulabschluss oder höherer Schulabschluss zum Ausbildungsbeginn,
– gute bis sehr gute Schulnoten, insbesondere in Mathematik und Deutsch,
– gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit,
– Lernbereitschaft ,
– eine gute Allgemeinbildung,
– Interesse an Themen der Bereiche Wirtschaft, Recht und Politik,
– gute Umgangsformen gegenüber anderen und ein freundliches Auftreten.

Das bieten wir:
– eine 3-jährige duale Ausbildung (theoretische Ausbildung im Blockunterreicht in der Berufsschule, berufspraktische   Ausbildung in den verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung Schöneck/Vogtl., dienstbegleitende Unterweisung im 3. Lehrjahr zur Vertiefung der erlernten Fähigkeiten und Kenntnisse),
– ein vielseitiges, interessantes und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld,
– attraktive Rahmenbedingungen:
Vergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD)
Ausbildungsentgelt zum Stand 01.04.2022 (brutto)
1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €
Lernmittelzuschuss 50,00 € pro Ausbildungsjahr
jährliche Jahressonderzahlung
vermögenswirksame Leistungen
30 Tage Erholungsurlaub
eine Prämie von 400,00€ (brutto) bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung.
– bei guten Ergebnissen in Theorie und Praxis wird eine Übernahme angestrebt
Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann werde Teil unseres Teams.
Sende dafür Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, tabellarischen Lebenslauf,
Kopie der letzten beiden Schulzeugnisse, ggf. Praktikumsbeurteilungen bis zum 06.01.2023 an:
Stadtverwaltung Schöneck/Vogtl., Hauptamt
Sonnenwirbel 3, 08261 Schöneck/Vogtl.
Gerne auch per E-Mail an: post@stadt-schoeneck.de (eine PDF-Datei)
Nähere Informationen erhältst Du bei Frau Dähn unter der Telefonnummer 037464/870-112.
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.
Hinweis: Bewerbungsunterlagen in Papierform können nur zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Falls dies nicht der Fall ist, werden die Bewerbungsunterlagen
nach Ablauf von 4 Monaten nach der Beendigung des Auswahlverfahrens aus datenschutzrechtlichen Gründen vernichtet. Bewerbungen per E-Mail werden nach Ablauf von 4 Monaten nach der Beendigung des Auswahlverfahrens aus datenschutzrechtlichen Gründen gelöscht.
Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass anfallende Kosten für die Bewerbung, insbesondere Reisekosten aus Anlass des Vorstellungsgespräches, nicht übernommen werden können.
Datenschutz: Mit Deiner Bewerbung willigst Du (bzw. bei unter 16-Jährigen Bewerbern der gesetzliche Vertreter) ein, dass Deine Daten bis maximal 4 Monate nach der Beendigung des Auswahlverfahrens
gespeichert und verarbeitet werden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner